peterpanBanner

Die kleine Hexe rockt den Böhling in Alfter

Martin Riebe

A wie Alfter Artikel vom: 06.07.2017

Im Gründungsjahr vor 15 Jahren spielte das Freilicht Wandertheater Die kleine Hexe von Otfried Preussler. Diejenigen, die damals dabei waren, werden sich sicherlich noch an das unvergessliche Ereignis erinnern. Das diesjährige kleine Jubiläum wird nun zum Anlass genommen, das Stück neu aufzulegen. Dieses Jahr wird allerdings nicht nur anmutige Gitarren- und Flötenmusik wie damals erklingen, die Kleine Hexe steht heuer auf Rockmusik...

 

Weiterlesen? →Hier geht's zum Artikel!

Die kleine Hexe kommt Vorverkauf für Freilichtwandertheater ab 6. Mai

Von Frank Engel-Strebel

Schaufenster, Artikel vom: 02.05.2017

Alfter -

Die kleine Hexe nimmt Kurs auf Alfter. Ab dem 25. Juni führt das Freilichtwandertheater Alfter den beliebten Kinderbuchklassiker nach Otfried Preußler in den Wäldern oberhalb Alfters auf. Das Team ließ bereits jetzt hinter die Kulissen blicken, denn die Proben haben längst begonnen.

Weiterlesen? →Hier geht's zum Artikel!

Erstmals seit 15 Jahren Freilichtwandertheater Alfter spielt „Die kleine Hexe“ – Quelle: http://www.rundschau-online.de/26745278 ©2017

Erstmals seit 15 Jahren Freilichtwandertheater Alfter spielt „Die kleine Hexe“

Von Frank Engel-Strebel

Bonner Rundschau, Artikel vom: 21.04.2017

 

Mit der Geschichte von der kleinen Hexe, die so gerne bei der Walpurgisnacht mitfeiern würde, aber mit ihren 127 Jahren noch zu jung ist, hatte vor 15 Jahren alles begonnen. Jetzt greift das Team des Freilichtwandertheaters Alfter den beliebten Kinderbuchklassiker von Otfried Preussler erneut auf. Mit neuen Ideen, Schauspielern und Kulissen, versteht sich. Die Proben haben bereits begonnen, die Premiere ist für den 25. Juni angesetzt.

Das Ensemble um Regisseur Bernhard Altfeld und Regieassistentin Mareike Osenau ließ aber schon einmal hinter die Kulissen blicken. Einige neue Gesichter sind in dieser Saison dabei, allen voran Daniela Kahle, die die Hauptrolle der jungen Hexe übernimmt. Kahle studierte in München Schauspiel, spielt in Bonn und Koblenz Theater und kam über ihre Schwester Melanie Kraushaar, die schon öfter für das Wandertheater auf der Bühne stand, zu ihrer Rolle.

 

Weiter lesen? →Hier geht's zum Artikel!

Freilichtbühne Alfter muss das Piratenschiff abbauen

 

Von Antje Jagodzinski 

Bonner General Anzeiger,  11.01.2017

Der Rhein-Sieg-Kreis mahnt eine fehlende Genehmigung für mehrere Bauten rund um die Hauptbühne an. Der Verein hofft, für das Tipi noch eine Lösung zu finden.

Wo im Sommer noch Jim Knopf und die Wilde 13 das Sagen hatten, müssen nun die Mannen des Vereins „Freilichtbühne Alfter“ im wahrsten Sinne des Wortes klar Schiff machen: Der Rhein-Sieg-Kreis hat angemahnt, dass auf dem Theatergelände am Buchholzweg „diverse Bauten“ rund um die Hauptbühne nicht genehmigt sind. Dazu zählen auch das Piratenschiff und das Tipi.

Bärbel Steinkemper, die die Pressearbeit für den Verein macht, bestätigt auf GA-Nachfrage, dass der Verein das Piratenschiff abbaue. „Das Schiff wird aber auch für die nächste Saison nicht mehr gebraucht“, sagt Steinkemper, da der Verein dann nach zwei Jahren „Jim Knopf“ ein neues Stück spielen wolle. „Die kleine Hexe“ soll es werden: „Wir brauchen eher einen Blocksberg“, sagt Steinkemper, insofern hätte das Schiff „ohnehin abgebaut werden müssen.“ Im Eingangsbereich und rund um die Bühne seien „ein paar Anbauten im Übereifer entstanden“, so Steinkemper weiter. Die Bühne selbst sei aber ordnungsgemäß genehmigt. Unter anderem sei eine Cafeteria aufgebaut worden, die wieder neu geplant werde.

 

Weiterlesen? →hier geht's zum Artikel!

Unsere Partner, Unterstützer und Förderer:

GLOBETROTTER LOGO PRIO02 GT ROT 300 logo e regio 4c weblogo nelles bmf   SGS KSK Rhein Sieg 4c 250x78mietwagen reusch
stiftung fassbenderalfterer reisebuero breuer logo innogy portraithengesbach