Schriftgröße
Schrift anpassen


Kontrast
Farbauswahl

Peter Pan Banner

Freilichtwandertheater Alfter „Die kleine Hexe“ mit vielen Neuerungen

Von Frank Engel-Strebel

Bonner Rundschau, Artikel vom: 03.07.2017

Einige Stammgäste sind ein wenig irritiert, als ihnen die Ordner des Freilichtwandertheaters Klappstühle zum Sitzen in die Hand drücken, sie aber nicht auf das große Open Air-Gelände am Buchholzweg lassen.

Plötzlich taucht mitten unter den wartenden großen und kleinen Gästen ein großer schwarzer „Rabe“ auf, sein Name Abraxas (wunderbar schrill gespielt von Jan Hennemann). Er führt sie ein in die Geschichte um seine Freundin, die kleine Hexe, um die er sich große Sorgen macht.

Dann heißt es erst einmal die Klappstühle in die Hand nehmen und ein paar Minuten quer durch den Alfterer Wald in Richtung Aussichtspunkt Böhling wandern. Dort steht ein umgebauter alter Bauwagen und das Stück beginnt jetzt richtig...

Weiterlesen? →Hier geht's zum Artikel!

Erstmals seit 15 Jahren Freilichtwandertheater Alfter spielt „Die kleine Hexe“ – Quelle: http://www.rundschau-online.de/26745278 ©2017

Erstmals seit 15 Jahren Freilichtwandertheater Alfter spielt „Die kleine Hexe“

Von Frank Engel-Strebel

Bonner Rundschau, Artikel vom: 21.04.2017

 

Mit der Geschichte von der kleinen Hexe, die so gerne bei der Walpurgisnacht mitfeiern würde, aber mit ihren 127 Jahren noch zu jung ist, hatte vor 15 Jahren alles begonnen. Jetzt greift das Team des Freilichtwandertheaters Alfter den beliebten Kinderbuchklassiker von Otfried Preussler erneut auf. Mit neuen Ideen, Schauspielern und Kulissen, versteht sich. Die Proben haben bereits begonnen, die Premiere ist für den 25. Juni angesetzt.

Das Ensemble um Regisseur Bernhard Altfeld und Regieassistentin Mareike Osenau ließ aber schon einmal hinter die Kulissen blicken. Einige neue Gesichter sind in dieser Saison dabei, allen voran Daniela Kahle, die die Hauptrolle der jungen Hexe übernimmt. Kahle studierte in München Schauspiel, spielt in Bonn und Koblenz Theater und kam über ihre Schwester Melanie Kraushaar, die schon öfter für das Wandertheater auf der Bühne stand, zu ihrer Rolle.

 

Weiter lesen? →Hier geht's zum Artikel!

Erstmals seit 15 Jahren Freilichtwandertheater Alfter spielt „Die kleine Hexe“ – Quelle: http://www.rundschau-online.de/26745278 ©2017

Neuinszenierung von „Jim Knopf“ Bejubelte Premiere

Von Frank Engel-Strebel

Bonner Rundschau, Artikel vom: 13.06.2016

 

Hektisches Treiben herrschte unterhalb des Friedensweges in Alfter. Zahlreiche Passagiere waren gekommen und warteten gespannt darauf, auf dem Sonnendeck der „MS Alfreda-Victoria“ Platz nehmen zu dürfen. Große und kleine Gäste hatten ihren Passageausweis parat, um endlich einchecken zu können.

Das Warten versüßte ein beschwingt aufspielendes Matrosenorchester, geleitet von Kapitän Udo Seehausen. Und das Matrosenballett stand Spalier, um die rund 400 Besucher der Premiere von „Jim Knopf und die Wilde 13“ der Freilichtbühne Alfter standesgemäß zu begrüßen.

 

Weiterlesen? →Hier geht's zum Artikel

Echte Fründe

Für große und kleine Zuwendungen bedanken wir uns ganz herzlich bei:

  • VR-Bank Bonnn eG
  • Stiftung  Kreisparkasse "Für uns Pänz"
  • Herr Müller
  • Herr Rosarius
  • Simeon Graf Wolff Metternich zur Gracht

 

Unsere Partner, Unterstützer und Förderer:

Globetrotter e regio Logo RGBDie Backmanufaktur   Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse KölnMietwagen Reusch
Stiftung FassbenderAlfterer Reisebuero Breuer Metzgerei InnogyAktion Mensch