Schriftgröße
Schrift anpassen


Kontrast
Farbauswahl

Peter Pan Banner

 

Von HPF

Bonner General Anzeiger,  15.04.2019

Die Proben in Alfter haben begonnen
Peter Pan auf der Freilichtbühne

 

ALFTER. Mit einem neuen Regisseur und neuem Stück startet die Freilichtbühne Alfter in die neue Saison. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Der neue Regisseur Olaf Sabelus hat bereits begonnen, mit Peter Pan (Nina Alena Ruhz), Käpt'n Hook (Ralf Hafner) und dem Ensemble zu proben, die Bühne nimmt langsam Gestalt an, Musik wird entwickelt, die Kostümschneiderei läuft auf Hochtouren, Sponsoren sind angeworben, Flyer und Eintrittskarten gehen in Druck.Die zauberhafte Geschichte von Peter Pan und Käpt'n Hook nimmt auf dem Böhling ihren Anfang: Peter lebt im London von 1888, das geprägt ist von der Kluft zwischen "arm" und "reich", "gut" und "böse".

Nur er hat Kontakt zu den Feen, die sich in ihrer Not - der gefürchtete Pirat James T. Hook ankert vor Nimmerland und will den Schatz der Fantasie stehlen - an Peter wenden und ihn um Hilfe bitten. Denn wenn der Schatz der Fantasie geraubt wird, stirbt die Fantasie, und dann gibt es nichts mehr, nur noch Dunkelheit. Und so bricht Peter Pan mit Glöckchen auf nach Nimmerland, um Hook zu vertreiben.

Kartenvorverkauf startet am 27. April

Auf dem Weg dahin begleiten die Zuschauer das Geschehen und werden Zeuge aller Abenteuer mit kampferprobten Indianern und wilden Piraten, gipfelnd in einem riesigen Showdown am Totenkopffelsen. Ob das Gute am Ende siegen wird?

 

→ Weiterlesen beim General-Anzeiger

Unsere Partner, Unterstützer und Förderer:

Globetrotter e regio Logo RGBDie Backmanufaktur   Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse KölnMietwagen Reusch
Stiftung FassbenderAlfterer Reisebuero Breuer Metzgerei InnogyAktion Mensch