Achtung K O R R E K T U R : Termine für Jim Knopf 2016 nur hier!

Passage-Ticket für die Abenteuer-Kreuzfahrt

In der Presse hat sich leider ein falsches Datum eingeschlichen:

Am Sonntag, 19. Juni 2016 gibt es KEINE Aufführung der Wilden 13!
(... aber zu folgenden Terminen!)

Ganz herzlich sind aber alle eingeladen, an diesem Termin am Fest unserer Freiwilligen Feuerwehr Alfter teilzunehmen. Zahlreiche Attraktionen für unternehmungs- und feierlustige Familien werden an der Feuerwache in der Steinerstraße in Alfter schon ab 10.00 Uhr geboten. Viele unserer Mitspieler können Sie dort ebenfalls treffen...

General-Anzeiger: Jim Knopf lädt zur Kreuzfahrt ein

Gruppenbild mit Gönner(in): RWE unterstützt die Freilichtbühne

Bonner Generalanzeiger vom 15. April 2016
Von Bettina Thränhardt

15.04.2016 Alfter. Am Samstag beginnt der Kartenvorverkauf für das Freilichtwandertheater.

Lummerland liegt in Alfter. Zumindest, wenn am Sonntag, 12. Juni, wieder die Saison des Freilichtwandertheaters beginnt, für die der Vorverkauf am Samstag startet. Wie im vergangenen Jahr steht erneut „Jim Knopf und die Wilde 13“ nach dem Buch von Michael Ende auf dem Spielplan der Freilichtbühne Alfter am Buchholzweg. Der Besuch lohnt sich aber auch für Zuschauer, die 2015 schon dabei waren, meinen Regisseur Bernhard Altfeld und seine Assistentin Mareike Osenau.

Lesen Sie mehr im Generalanzeiger

Bonner Rundschau: Eine Kreuzfahrt auf dem Böhling

Presse-Impression

Bonner Rnudschau vom 12. April 2016
Von Frank Engel-Strebel

Alfter - Inspiriert vom Filmklassiker „Das Schiff der Träume“ (1984) des italienischen Regisseurs Federico Fellini inszeniert Bernhard Altfeld die Eröffnungsszene der Neuauflage von „Jim Knopf und die Wilde 13“, die die Alfterer Freilichtbühne in diesem Sommer erneut spielen wird.

Ein buntes Hafenfest mit einem Matrosenballett und einem 17 Mann starkem Orchester leitet die Neuinszenierung von Michael Endes Kinderbuchklassiker ein, die am 12. Juni Premiere feiert.

Wer mit der „Alfter-Böhlinger Dampfschifffahrtsgesellschaft“ in See stechen möchte, der muss allerdings zuerst einen „Passage-Ausweis“ lösen (siehe Infokasten). Dann nehmen die Reisenden Platz auf dem Sonnendeck, dem Zuschauerbereich vor der Bühne auf der großen Theaterwiese.

Lesen Sie mehr in der Rundschau

Theaterprojekt „Neue Nachbarn“ mit neuen Mitbürgern und Einheimischen

Neue MitspielerInnen und HelferInnen gesucht:

im Rahmen des Projekts „Unser Spiel zwischen Himmel und Erde“, Freilichtbühne Alfter e.V.

gefördert vom LVR, unterstützt vom Kultur-Dezernat des Rhein-Sieg-Kreises

vom 20. Februar – Juni 2016

Proberaum: Steinergasse 24, und im Tipi der Freilichtbühne Alfter, Friedensweg, Ecke Buchholzweg

 

Teilnahmegebühren: keine

Mitarbeit bei Kostümbeschaffung, Bühnenbild, Requisiten etc. erwünscht

Teilnehmerbegrenzung: 20

Alter: 16 – 99 Jahre

 

General-Anzeiger: Freilichtwandertheater in Alfter - Sie sind mit Leidenschaft dabei

Familie Palm/Muhr

Generalanzeiger vom 21. Juli 2015
Von Susanne Träupmann

ALFTER. Doris Muhr spielt für ihr Leben gerne Theater. Die Bretter der Bühne sind für die Alfterin wie ein Lebenselixier. Besonders freut sich die Reisekauffrau auf die Wochenenden zwischen Ostern und Juni, wenn auf dem Gelände des Freilichtwandertheaters Alfter am Buchholzweg die Proben zum jeweiligen Stück beginnen.
 

Lesen Sie mehr beim General-Anzeiger

A U S V E R K A U F T : Es gibt keine Karten mehr für 2015!

Das Reisebüro-Team

Mit diesem Erfolgt hatte die Freilichtbühne Alfter noch nie zu "kämpfen": Schon Wochen vor Beginn der Sommerferien ist das Kartenkontigent für das diesjährige FreilichtWanderTheater restlos erschöpft.

Einziger Trost: Im nächsten Jahr wird "Die Wilde 13" erneut aufgeführt - mit all den zusätzlichen Ideen, die in diesem Jahr nicht mehr rechtzeitig realisiert werden konnten...

Seiten